BLIND SPOTS

Blind Spots - Merdadon _ 3D Scan

„Blind Spots“ versteht sich als virtuelle Reise in die Schweizer Geschichte der öffentlichen Drogenszene am Platzspitz in Zürich vor der Schliessung im Jahre 1992. Gianluca Trifilo konfrontiert uns mit schicksalhaften Erinnerungsräumen und lädt dazu ein, sich die „Tragödie des Heroins“ zu vergegenwärtigen – eine Tragödie, die eine ganze Generation prägte.

Die Installation besteht aus verschiedenen Projektionen, die man, durch eine räumliche 3D Projektion, virtuell begehen kann. In den visualisierten Bildern erhascht man Momente schicksalhafter Tatorte: Eine Szenerie evoziert das beklemmende Gefühl, in einer mit Tags versprayten Herrentoilette der Roten Fabrik in Zürich gefangen zu sein – ein Schlafender Mann liegt am Boden, daneben die dunklen kehrichtcontainer mit mit der Aufschrift „Für e suubers Züri“. In einer anderen Projektion erscheinen Worte wie „Morpheo“ und „Merdadon“. Trifilo verarbeitet die „Tragödie des Heroins“ entlang ihrer Räume.

Für seine virtuell begehbaren Raummodelle nutzt er die Technik des 3D-Scannens. Während des Prozesses der Bildgenerierung entstehen leere Stellen in den Aufnahmen – Lücken, die eine metaphorische Bedeutung in seinem Werk tragen: Trifilo geht es hier um Erinnerungen, den Wunsch, Geschehnisse zu rekonstruieren aber auch um das Verlangen, etwas los zu werden und im guten Sinne zu vergessen.

Sein Werk ist zudem ein Exkurs in die Schweizer Drogenpolitik: 1992 wurde der Platzspitz geschlossen, mit der Absicht, die „öffentliche“ Drogenszene unsichtbar zu machen. 25 Jahre später ist die Drogenszene für den Durchschnittsbürger_in nicht mehr existent. Gianluca Trifilo verschafft dem Platzspitz und dessen stigmatisierten Figuren Gehör und macht sie im digitalen Raum wieder sichtbar und dem Publikum zugänglich.

Die Erfahrung ist beeindruckend, die mögliche Konklusion bleibt ernüchternd: Man bewegt sich individuell in den Räumen, betritt die Tatorte und kann sich ein Bild der tragischen Ereignisse machen – die Leerstellen und Fragen bleiben. Nichts desto trotz hinterlassen diese Bilder Spuren und erinnern uns auf eindrucksvolle Weise an diese Zeit.

Mock-Up, Blind Spots, 1-Kanal Projektion
Mock-Up, Blind Spots, 3-Kanal Projektion

2018